Landeslehrstätte für Natur- und Umwelt Brandenburg

Institution

Die Landeslehrstätte ist eine Einrichtung des Landesumweltamtes Brandenburg.

Sitz

Am Rande der Lebuser Platte in unmittelbarer Nähe zur Oder (54 m ü.d.M.) zwischen Lebus und Frankfurt/Oder gelegen. Diese Landschaft weist eine Fülle verschiedenster Lebensräume und einzigartiger Naturausstattungen auf. Durch die Möglichkeit vielfältiger Naturbeobachtungen hat das Gebiet einen hohen Erlebniswert.

Aufgaben und Fortbildungsangebote

  • Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen u.a. zu den Themen Naturschutz und
  • Landschaftspflege für haupt- und ehrenamtliche Naturschutzmitarbeiter und Verbände
  • Biomonitoring (z.B. Kartiererschulungen)
  • Landschaftspflegemanagement und Dokumentation
  • Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten
  • Tagungen und Symposien, Wochenendseminare zu natur- und umweltschutzrelevanten Themen
  • Konfliktthemen, die der Gesetzgeber bei der Umsetzung von Maßnahmen in Planungs- und Genehmigungsverfahren vorschreibt z.B. Straßen-, Wasserwege- und Wohnungsbau
  • Praxisseminare für Studenten aus biologisch orientierten Studienrichtungen
  • Informationen zum Umweltschutz für Schüler-, Reise- und Wandergruppen oder Einzelpersonen
  • Naturkundliche Führungen
  • Zahlreiche Publikationen
  • Unterstützung und Begleitung des Gesetzesvollzugs im grenznahen Raum
  • Deutsch-Polnische Ausbildung von Natur- und Landschaftsführern im Lebuser Land
  • Deutsch-Polnische Verbraucherberatung

Sonstige Einrichtungen

Aufnahme von Hausgästen (30 Betten), Vollverpflegung, „Oder Berg Station“ - Lehrpfad mit 28 verschiedenen Info-Segeln zur Tier – und Pflanzenwelt an den Oderhängen und auf den Auenwiesen der Oder, 2 Seminarräume

Informationen, Publikationen, Veranstaltungsprogramm bei

Landeslehrstätte für Natur- und Umwelt Brandenburg
"Oderberger Lebus"
D-15326 Lebus
Telefon 033604/550-0
Telefax 033604/550-1
landeslehrstaette@lua.brandenburg.de


Signet BANU
BANU Schriftzug
Signet BANU
BANU Schriftzug